ZeoFeed

Was ist ZeoFeed?

  • ZeoFeed ist ein Silikat sedimentären Ursprungs aus der Gruppe der Klinoptilolithe.
  • ZeoFeed ist zugelassen nach der Verordnung EU-Nr.  651-2013 v. 09.07.13 als Bindemittel, Fließhilfsstoff und Gerinnungshilfsstoff unter 1g 568, Klinoptilolith sedimentären Ursprungs.
  • ZeoFeed wird zur Verbesserung der Fließfähigkeit und der Verbesserung der Pellethärte in Milchfuttermitteln eingesetzt.
  • ZeoFeed bindet effektiv freies Wasser im Futter (Senkung des aw – Wertes). Dadurch wird die Haltbarkeit von Futtermitteln verbessert und oxidative Prozesse reduziert.
  • ZeoFeed wird als aktiver Füllstoff in Mineralfuttermitteln und Premixen eingesetzt
  • ZeoFeed ist ein 100% wirkender anorganischer Ballaststoff. Dieser Effekt führt zu einer Optimierung der Verdauung.
  • ZeoFeed bindet effektiv Schadstoffe, ohne nutritiv relevante Stoffe (z.B. Vitamine, Spurenelemente, Enzyme etc.) zu binden.
  • Schadstoffe, wie Ammonium und auch Aflatoxin werden wirksam gebunden.

ZeoFeed ist für alle Tierarten zugelassen.

ZeoFeed darf dem Alleinfutter bis zu 10.000 mg/kg zugesetzt werden.
Die Standardkörnung liegt bei 0-200 μm (weitere Körnungen: 0,2-0,5 mm, 0,5-1 mm, 1-2,5 mm, 0-1 mm). Als Futterzusatzstoff zur Senkung der Kotfeuchte (Bindemittel) wird ZeoFeed häufig auch als Streumittel (z.B. in Broiler- und Putenmastställen) eingesetzt, um die Einstreu trocken zu halten. Dabei wird auch Ammoniak gebunden und das Stallklima verbessert.

ZeoFeed hat für die Mischfutter-Industrie ein hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis.

Kontakt

02592 . 97703-0

oder schreiben Sie uns:


 

Heforma ist zertifiziert nach: